Der Komondor
Warum ein Komondor
Unsere Huendin
Unsere Ziele
Unsere Wuensche
Sinas Zuhause
Aktuelles
Welpenplanung
Nachzucht
Links
Kontakt
in Gedenken
Unsere Wünsche
Für unseren, hoffentlich in naher Zukunft, eintreffenden Komondor-Nachwuchs "von den Binsfeldseen" wünschen wir uns verantwortungsbewusste Besitzer, die unsere Welpen mit Liebe und Respekt ihr Leben lang begleiten. Unsere Welpen sollten einen engen Familienanschluss haben. Denn so selbstständig diese Hunde auch sind, sie verkümmern ohne einen direkten Anschluss an die Familie beziehungsweise ihre Bezugsperson.

„Wir lehnen Zwingerhaltung strikt ab”
Deshalb lehnen wir Zwingerhaltung strikt ab und vermitteln auch keinen Hund in diese Form der Haltung.
Um sich auf den zukünftigen Mitbewohner vorzubereiten, können wir Interessierten das Buch “Herdenschutzhunde” von Thomas Schoke empfehlen. Sachlich und mit viel Wissen wird in diesem Buch über Herdenschutzhunde informiert. Schoke räumt zum großen Teil auch mit Vorurteilen und Mythen auf. Denn viele Lektüren verherrlichen den Komondor so, dass es teilweise absurde Züge annimmt. So soll der Komondor beispielsweise unbestechlich sein, Freunde, die einem nicht wohlgesonnen sind, im Vorfeld erkennen und und und...

„Der Komondor ist zwar ein wunderbarer Hund, aber letztendlich kein wundersames Wesen...”
Wie schon erwähnt, legen wir viel Wert auf eine artgerechte Ernährung. Wir füttern unsere Hunde mit rohem Fleisch, Gemüse, Obst, Ölen und Zusätzen. Natürlich würde es uns freuen, wenn die neuen Eigentümer unseres Nachwuchses diese Ernährungsform beibehalten.
Gerne beraten wir unsere zukünftigen Welpenbesitzer über diese abwechslungsreiche und gesunde Ernährungsform (Bücher-Tipps: Natural Dogfood und B.A.R.F von S. L. Schäfer und B. R. Messika).


Ein sicheres und liebevolles Zuhause für unsere Welpen
Ein sicheres und liebevolles Zuhause für unsere Welpen

Platz und eine Aufgabe
Platz und eine Aufgabe

Respekt und Liebe
Respekt und Liebe