Der Komondor
Warum ein Komondor
Unsere Huendin
Unsere Ziele
Unsere Wuensche
Sinas Zuhause
Aktuelles
Welpenplanung
Nachzucht
Links
Kontakt
in Gedenken
Aktuelles
Im Mai 2017: Wir planen in nächster Zeit keinen Wurf.

Im Dezember 2015: Eine großartige Verpaarung ist zwischen dem erfolgreichen Jugendeuropasieger Suba Beremendi Bundas und unserer tollen Indigo Somogy Betyar geplant. Indi und Suba haben sehr gute Gesundheits- und Showresultate und sind auch seit ihrer Jugendzeit eng verbunden. Ich und Suba-Besitzerin Maria Sokal sind froh und stolz, so eine sympathische Verbindung gefunden zu haben. Lesen Sie mehr über unsere Pläne unter Welpenplanung. Aktuelle Infos finden Sie auch unter: https://www.facebook.com/komondorbinsfeldseen.de.

Im November 2015: Wir haben eine Woche in Holland verbracht, was die beiden haarigen Girls sehr genossen haben. Auch zuhause waren sie sehr aktiv und munter auf unseren täglichen Spaziergängen.

Im Oktober 2015:
Im Oktober stand die Bundessiegerausstellung in Dortmund auf dem Programm. Indigo hat dort nicht nur den Titel Bundessieger geholt, sondern wurde auch als erfolgreichster Komondor des Jahres 2014 ausgezeichnet und hat sich zudem noch den Titel VDH-Jahressieger gesichert. Und last but not least hat sie ihre letzte Anwartschaft für den Deutschen Champion geholt und ist somit Deutscher Champion.
Wir haben im Oktober zum Decken in Ungarn. Leider hat die Chemie zwischen Indigo und dem Wunsch-Deckrüden Bitang nicht gestimmt. So sind wir unverrichteter Dinge wieder aus Ungarn zurück gekommen. Wir sind derzeit auf der Suche nach einem neuen Deckrüden.

Im Juli 2015:
In diesem Monat waren wir zum ersten Mal beim Komondorfestival in Ungarn. Es waren 65 Komondore vertreten und es war schön, viele Freunde und Bekannte dort zu treffen. außer dem Festival haben wir mit Asari und Indigo schöne Spaziergänge unternommen.
Wir sind jetzt auch in Facebook vertreten und informieren aktuell über Asari, Indígo und ihr Leben mit uns. Natürlich erfahren Sie dort auch, alles aktuelle über die Wurfplanung. Sie finden uns unter: https://www.facebook.com/komondorbinsfeldseen.de. Wir freuen uns über Ihren Besuch.

Im April 2015:
Wir planen 2015 einen Wurf. Vermutlich gegen Ende des Jahres. Mehr darüber unter Welpenplanung.
Indigo hat jetzt alle zuchtrelevanten Untersuchungen "absolviert". Freiwillig haben wir außerdem die Schulter röntgen und einen Herz-US machen lassen. Zudem wurde Indigo auf DM (Degenerative Myelopathie) getestet. Die Resultate: OCD-Frei, HD C1, frei von allen erblichen Augenkrankheiten, frei von allen erblichen Herzkrankheiten und DM-frei.

Im März 2015:
Wieder ist ein Jahr vorüber. 2014 haben wir einiges erlebt. Wir waren mit den Asari und Indigo viel unterwegs. Haben mit den beiden es sogar bis nach Spanien geschafft und dort einen wunderschöne Urlaub verbracht. Ausstellungsmäßig gab es auch schöne Erlebnisse. Highlight war die Europsiegerausstellung in Brünn. Dort wurden 24 Koms ausgestellt und Indigo hat ihre Klasse gewonnen und ist um den Titel mitgelaufen. Asari hat nur eine Ausstellung besucht.
In Leipzig trat sie um den Titel German Dog of the year an und wurde auch noch German Winnerin und holte sich das BOB.

Im Mai 2014:
Indigo hat ihre zweite Ausstellung, die Europasieger-Ausstellung in Dortmund besucht und ist jetzt Jugend-Europa-Siegerin VDH. Wir haben sehr liebe Bekannte nach langer Zeit wieder getroffen und Indigo hat ihre "Tante" Niki Beremendi-Bundás kennen gelernt.

Im März 2014:
Fast eineinhalb Jahre sind seit Sinas Tod vergangen. Sie fehlt noch jeden Tag. Doch die Zeit ist nicht stehengeblieben. Es ist 2013 viel passiert. Inzwischen haben wir "Nachwuchs" bekommen. Indigo Somogyi Betyár hat Einzug gehalten. Indigo kam, sah und siegte. Jedenfalls bei uns. Bei Asari hat sie nicht so gute Karten gehabt. Die hätte gut auf Zuwachs verzichten können. Aber inzwischen verstehen sich die beiden gut. Nach und nach wird die Website wieder aktualisiert und auch neue Bilder von Asari und Indigo werden folgen.
Asari hat 2013 ein megaerfolgreiches Ausstellungsjahr hingelegt. 8 Starts, 8 mal V1, CAC und 6 BOB. Sie hat auf der Weltsiegerausstellung in Budapest die Championklasse gewonnen. Sie wurde Luxemburg Champion, Europasiegerin VDH, German Winner und VDH Jahressieger.
Indigo hat im März 2014 auf der CACIB Offenburg das erste Mal Ausstellungsluft geschnuppert. 5 Komondore waren am Start. Indigo startete in der Jugendklasse. Resultat: V1, CAC und holte sich das BOB. Wir sind ganz stolz auf unser kleines großes Mädchen..

Im Dezember 2012:
Ist das passiert, wovor wir immer am meisten Angst hatten, Sina hat uns am 14. Dezember 2012 im Alter von nur 7 Jahren für immer verlassen. Gegen die Diagnose Krebs hatten wir keine Chance. Sina fehlt an allen Ecken und Enden. Die Lücke, die sie hinterlassen hat, ist riesig. Sie war was ganz Besonderes. Es ist schwer ohne sie zu sein.

Im September:
Am 1. September waren wir auf der CACIB Gießen: V1, CACIB, CAC und BOB für Asari.

Im August:
Der August war heiß, die Hunde träge. Am 12. August waren wir mit Asari auf der Ausstellung in Ludwigshafen. Keine leichte Aufgabe für den jungen Komondor. Denn die Vorjahressiegerin war keine geringere als ihre Mama Sina. Aber Asari blieb gelassen... Sie hat den Titel in der Familie "gehalten". V1, CACIB, CAC und BOB für Asari, somit ist sie in die Fußstapfen von Sina 2011 getreten.

Im Juni und Juli:
Am 1. Juni wurde unser Herzensengel Sina sieben Jahre jung. Ein großartiger Tag, der mit einer "Torte" gefeiert wurde. Sina hat ihren Kuchen mit Wonne verspeist. Es war kein gutes Jahr für unser großes Mädchen. Sie hatte zahlreiche gesundheitliche Niederschläge in diesem Jahr meistern müssen. Wir haben alle mit Bravour überwunden. Oder besser formuliert, Sina hat alles toll weggesteckt und deshalb haben wir es an ihrem Geburtstag krachen lassen. Auf viele viele gesunde Jahre mit dem besten Hund der Welt und ihrer Tochter Asari an unserer Seite.

Im Mai:
Obwohl sich der Wonnemonat Mai bisher wettermäßig nicht von seiner besten Seite gezeigt hat, Sina und Asari stört das nicht, sie leben unbeschwert in den Monat hinein. "Ausstellungstechnische Höhepunkte" sind Dortmund und Salzburg. Dortmund ist gelaufen und wird unter nachwirkende Erfahrungen abgespeichert. In Salzburg wird Sina erstmals und vermutlich das letzte Mal einen Weltausstellungsring zu betreten. Es ist mir eine große Ehre an ihrer Seite sein zu dürfen... Es ist ein wenig Zeit ins Land gegangen, was auch gut so ist. Die Weltsiegerausstellung hat einen bitteren Nachgeschmack hinterlassen und war nach meinen bisherigen Ausstellungserfahrungen in Organisation und Ausrichtung eine mittlere Katastrophe. Schon die Fahrt dorthin entpuppte sich als Geduldsspiel. Statt normalerweise 20 Minuten berechneten Route von Ferienwohnung zur Ausstellung brauchten wir an diesem Tag 2,5 Stunden. Megastau und Chaos pur. Aber all das war nichts gegen die Bewertungen. Keine der Top-Favoriten gewann, dafür gab der Richter der Zucht seines Bruders den Weltsiegertitel. Ein Schelm, wer da was Schlechtes dachte.... Gut, dass der Rest der Reise so angenehm und toll war. Salzburg und Umgebung sind immer eine Reise wert...

Im April:
Urlaub - es ging mal wieder gen Meer. Genauer gesagt in die Normandie. Dort fühlen sich Sina und Asari wohl. Neben ausgiebigen Spaziergängen am Strand und durch die Dünen von Lindberg Plage stand dieses Jahr ein Besuch bei Komondorrüde Athos von Rüx auf dem Programm. Der stattliche Rüde kam dann zum Gegenbesuch und tobte mit Asari lange am Strand entlang. Bei den beiden Koms war es sozusagen Liebe auf den ersten Blick...

Im März:
Anfang des Monats waren wir bei der Hundeausstellung in München. Asari holte ihr 2. CACIB und ihr 3. BOB. An der Ausstellung hatte unser Mädchen wenig Spaß, dafür gefiel ihr der ausgiebige Spaziergang im Olympiapark ausgesprochen gut. Nach München kam Offenburg. 3. CACIB und 4. BOB für Asari. Ausstellungen sind anstrengend. Darum wird sich jetzt erst mal wieder davon erholt.

Im Februar:
Bei eisigen Temperaturen ging es mit Asari zum "Fotoshooting". Sina ruhte sich derweil zu Hause aus.

Im Januar:
Wir hoffen, alle Komondorfreunde und -Besitzer sind gut in 2012 gestartet. Nach einem ruhigen Dezember waren wir im Januar mit Asari Ausstellungsluft schnuppern. In Nürnberg holte Asari ihr 1. CACIB und ihr 2. BOB.

Rückblick 2011 & 10
Im November:
Wir waren in Franken Urlaub machen. Sina und Asari haben die Zeit dort sehr genossen.

Im Oktober:
Langsam nimmt die Natur das herrliche Farbkostüm des Herbstes an. Für diesen Monat steht die Bundessiegerschau in Dortmund auf dem Programm. Wir werden mit Sina daran teilnehmen. Update: Sina hat in Dortmund ein V1 erhalten.

Im September:
Uff, am 3. September war es soweit: Sinas und Ferdinands Babys werden so langsam erwachsen und haben an diesem Tag ihren 2. Geburtstag gefeiert. Wir gratulieren den beiden "A's" zum Geburtstag. Asari hat das "Älterwerden" gut verkraftet. Bei der Klubschau in Köln-Porz hat unsere Asari das BOB bekommen. Wir sind sehr stolz auf sie.

Im August:
Wir waren seit langem wieder auf einer Ausstellung. Die CACIB Ludwigshafen bot sich auf Grund ihrer geografischen Nähe gerade zu an. Resultate: Asari V1 und Sina hat das BOB bekommen. Wir haben uns riesig über die Resulate der "Girls" gefreut.

Im Juli: Meine "Girls" genießen ihr Leben und gedeihen. Nach langer Zeit haben wir mal wieder für eine Ausstellung gemeldet: die Cacib Ludwigshafen 2011. Wir freuen uns darauf, wieder einen schönen Tag mit Hundefreunden zu verbringen.

Im Juni: Unsere Zaubermaus Sina hat am 1. Juni ihren 6. Geburtstag gefeiert. Es ist kaum zu glauben, dass Sina schon fast 6 Jahre ihres Leben mit uns teilt. Die Zeit ist irgendwie einfach so vorbeigeflogen. Dieser unglaublich tolle Hund ist das Beste, was sich ein Mensch an seiner Seite vorstellen kann. Wir genießen jede Sekunde mit ihr und sind unendlich dankbar dafür, dass diese tolle Hündin unser Leben bereichert.

Im April und Mai: Sonne, Strand und Meer - die Normandie war auch in diesem Jahr wieder unser Reiseziel. Hier konnten Sina und Asari auch wieder unbeschwert an den fast menschenleeren Stränden tollen und ausgiebige Spaziergänge in den Dünen genießen. Unsere beiden Mädels haben es sich gut gehen lassen am Lindbergh Plage.

Im März: Kam der Frühling und damit das Erwachen der Koms im Garten. Gleichwohl war der 1. Ausstellungsbesuch des Jahres geplant. Asari sollte in Offenburg an den Start gehen. Frauchen plant und Asari "vereitelt". Lieber bestückte sie sich mit einer Tonne Zypressennadeln und um allem die Krone aufzusetzen, legte sie beim Gassi gehen an Volumen zu. Die Volumen-Zunahme entpuppte sich als eine Ansammlung von rund 60 Kletten im gerade verzottelten Komondorfell. Wir haben auf die Ausstellung verzichtet und den freien Sonntag mit sanfter Fellpflege genossen.

Im Januar und Februar: In den dunklen Wintermonaten fühlten sich sowohl Frauchen als auch Sina und Asari nicht besonders wohl. Wärmere Jahreszeiten sind eindeutig die Favoriten.

Im Dezember: Dieser Tage war fast schon Weihnachten für uns. Der Grund: wir haben wunderschöne Bilder von unserer wunderschönen Aniko bekommen. Währenddessen genießen Sina und Asari die eiskalten Temperaturen. Während Frauchen beim Gassi gehen bibbert, kann es den beiden gar nicht kalt genug sein.

Im November: In den letzten Wochen hat sich einiges getan. Asari hat auf der Animal Stuttgart ihr letztes CAC für den Deutschen Jugendchampion erhalten. Außerdem waren wir im Urlaub. Unterfranken stand auf dem Programm und wird sicher gerne wieder von uns bereist. Sina und Asari fühlten sich sehr wohl dort.

Im Oktober: Mit Spannung und Freude hatten wir der Hund & Pferd - der größten Hunde-Ausstellung in Dortmund entgegen gesehen. Wenn alles gut gelaufen wäre, wäre Asari vielleicht Bundesjugendsieger und Deutscher Jugendchampion geworden. Die Betonung liegt auf "wäre". Denn Madame Asari zeigte sich in erstaunlicher Ringverfassung. Statt Laufen, waren Hüpfen, Buckeln, Springen, in die Leine beißen und Bellen angesagt. Lieber wollte sie mit ihrer Neufreundin Swenya spielen. Der fröhliche Funke der beiden jugendlichen Komondorhündinnen im Ring sprang leider nicht auf den Richter über. Statt Titel und Anwartschaften gab es SG 2 für unsere fröhliche Unterhaltungskünstlerin.

Im September: Wie die Zeit vergeht... Am 3. September sind unsere Mädels schon ein Jahr alt geworden. Asari hat ihren Geburtstag natürlich standesgemäß mit einer leckeren Hundetorte gefeiert.

Im August: Am 8.8.2010 - Asaris erste "große Hundeausstellung bei der CACIB Ludwigshafen" und???! Ja, sie hat ein V1 bekommen und ist Jugend-Rheinland-Pfalz-Sieger geworden. Außerdem hat Frauchen die Gelegenheit genutzt, viele Leckerlis zu kaufen und die müssen jetzt alle durchprobiert werden.

Endlich kühler ist die Devise der letzten Tage. Sina und Asari sind wieder aktiver. Und unserem Baby steht der erste alleinige Ausstellungsbesuch bevor (ohne Mama). Am Sonntag werden wir sehen, ob Asari das "Showleben" mag oder lieber noch ihr junges Leben ohne Verpflichtungen genießt...
Im Juli: Dieser Monat war geprägt vom müden Nichtstun. Temperaturen über 35 Grad - da sucht selbst der aktivste Komondor kühle Stellen auf. Sobald die Temperaturen sanken, war Asari schon wieder so "fit", um mit ihrem Hunde-Kumpel Pete ein paar "Ringkämpfe" zu veranstalten.
Im Juni: Asari hat ihre erste Ausstellung hinter sich: die Klubhauptzuchtschau in Lich. V1 und Jugend-CAC - ein tolles Ergebnis für unsere Maus. Und so klingt das dann im Richterbericht: "9 Monate alte Junghündin, femininer Kopf, tiefdunkle Augen, starke Pigmente, kräftiges, gut proportioniertes Gebäude, Gliedmaßenstellung wie gewünscht, beste Winkelung, ausgeglichenes Gangwerk, freundliches, liebes Wesen, Zukunftshund!"
Auch unsere Sina hat ein V1 bekommen. Aber noch schöner als alle Ausstellungsergebnisse: Aniko war als Besucher der Ausstellung da und wir konnten ein paar schöne Stunden mit ihr genießen.
Im Mai: Wir waren in Ungarn. Und erlebten dort tolle Tage mit befreundeten Züchtern. Gemeinsam besuchten wir eine Ausstellung und das Komondorfestival (jedenfalls die anderen, wir mussten wegen Krankheit passen). Trotzdem waren es wunderbare Tage mit vielen interessanten Gesprächen.
Unsere Kron-Prinzessin Asari hat sich inzwischen zur charmanten und sehr eigensinnigen Herdenschutzdame entwickelt. Sie liebt Schlammbäder über alles und treibt damit Frauchen in die Nähe eines Herzinfarktes. Aber sie ist dabei - das muss man neidlos anerkennen - sehr glücklich.
Im April: Wir waren in Urlaub - in der wunderschönen Normandie. Traumhaus, Traumstrände, endlose Weite und kaum Menschen und andere Hunde. Einfach nur toll. Sina und Asari hat es auch sehr gut gefallen. Sie haben den ganzen langen Tag gespielt und ihr Leben fast ohne Leine in Frankreich genossen.
Im März: Der Frühling scheint endlich zaghaft mal anzuklopfen und wir liefern letzte Schneebilder (hoffentlich). Asari und wir können eine Frage fast schon nicht mehr hören und schon gar nicht beantworten: "Wie groß wird denn die noch!?!?" Wir wissen es nicht. Bis jetzt ist Asari, mit 6,5 Monaten, 71 cm groß und 37 kg schwer und sie ist einfach nur klasse. Sie schläft lange und gerne, sie ist immer gut gelaunt, sie liebt es Gassi zu gehen, und sie hat mehr Temperament und Energie wie manche Windhunde.
Sina fühlt sich zeitweise genervt von dem Energiebündel neben sich, schafft es aber ganz locker, Asari einfach durch Nichtbeachtung zu strafen.
Im Februar: Aniko war zu Besuch, wir haben uns schrecklich gefreut unseren Sonnenschein wiederzusehen. Sie ist mächtig gewachsen und wird von ihren Besitzern sehr geliebt. Asari und Aniko haben im Schnee getobt. Sina war von dem "fremden" Besuch nicht so begeistert. Eben ganz misstraurischer Komondor.

Im Januar: Ruhig sind wir ins neue Jahr gestartet. Sina und Asari spielen fast den ganzen Tag miteinander. Im Moment verstehen sich Mutter und Tochter blendend. Asari geht langsam auf die 60 Zentimeter zu und wiegt über 24 kg. Unter "Unsere Hündinnen" gibt es neue Fotos von Asari. Übrigens - wer bei soviel Komondor anschauen jetzt Lust auf einen Welpen bekommen hat... in der Zuchtstätte von Rüx werden im Februar Welpen erwartet. Näheres unter www.komondor-und-puli-von-ruex.de/"
Rückblick 2009
Ende Dezember: 2010 naht... Asari wächst und gedeiht, Sina freut sich immer mehr über die Gesellschaft durch einen anderen Hund.
Sie ist unbeschwert und lustig und genauso wünschen wir allen, die wir kennen und ganz besonders allen, die uns mögen, die Feiertage und den Jahreswechsel..
Anfang Dezember: Es pendelt sich so langsam das Leben ohne Aniko ein. Asari ist inzwischen 13 Wochen alt und geht stramm auf die 50 Zentimeter Schulterhöhe zu. Sie und Sina sind begeisterte Gassi-Gänger. Je nach Zeit- und Tagesplan werden die Spaziergänge gemeinsam oder jeweils nur mit einem Hund bestritten. So kann Asari besser Kontakte zu anderen Hunden knüpfen. Aber wenn man dann beim gemeinsamen Gassi-Gang auf "Sinas Freunde" trifft, wird sofort Asari sofort in den "Hunde-Freundes-Kreis" mitaufgenommen.
Im November: Aniko ist in ihr neues Zuhause in die Eifel gezogen. Und fühlt sich dort sehr wohl.
Wo fängt man an, wo hört man auf? Asari und Aniko machen sozusagen Quantensprünge in ihrer Entwicklung durch. Inzwischen wiegen sie fast 10 kg, sind 8 Wochen alt, lieben Auto fahren, Kinder, Gassi gehen und genießen unsere zahlreichen Besucher. Mehr unter Welpenplanung
Im Oktober: Unsere Mädels sind jetzt schon einen Monat alt. Ihre Entwicklung schreitet rasant voran. Asari und Aniko werden immer aktiver. Jetzt erobern sie mehr und mehr ihre Umwelt. Mehr unter Welpenplanung.
Im September: Wir haben Welpen. Am 3. September erblickten zwei Mädchen, Asari und Aniko, das Licht der Welt.
Im August: Wir erwarten Welpen. Geburtstermin ist voraussichtlich der 4. September. Näheres unter Welpenplanung.

Im Juli: Wir hatten Besuch aus Frankreich. Ferdinand, ein Komondor-Rüde aus dem Elsaß, war zu Gast. Nach anfänglicher Zurückhaltung haben sich die beiden ganz gut verstanden. Was Sina nicht davon abhielt, jeden seiner Schritte argwöhnisch zu verfolgen.
Dieser Monat ist von heißen Tagen und ziemlich vielen Regenschauern geprägt. Wenn es Zeit und Wetter zulassen, werden Abends ausgiebige Spaziergänge unternommen. Oft mit dabei Sinas große Freunde, die "Doggen-Gang". Eine tolle und imposante Doggenfamilie, die mit Sina gemeinsam über die Felder rast.

Im Juni: Wie die Zeit vergeht... Sina ist jetzt 4 Jahre alt (1. Juni geboren). "Happy Birthday" für unsere Zaubermaus. Endlich ist die Urkunde von FCI ist eingetroffen. Somit ist nun endlich "offiziell" Internationaler Schönheitschampion.

Im Mai: Bei der CACIB in Saarbrücken wurde Sina BOB. Es waren zwei Koms am Start.

Im April: Grund zum Feiern: Sinas Website ist im April ein Jahr alt. Über 12.000 Zugriffe haben wir bis dato zu verzeichnen.

Im März: Stellten wir in Offenburg aus. Sina wurde BOB. Es waren drei Koms am Start. Oskar aus Luxemburg und Ferdinand aus Frankreich. Sina und Ferdinand schienen sich auf Anhieb zu mögen.

Im Februar: Wir waren in der Bretagne im Urlaub und Sina das erste Mal am Meer. Endlose Strände, kaum an der Leine, charmante französische Vierbeiner - was wünscht sich ein Komondor mehr vom Leben?

Im Januar: Feierstimmung ist angesagt: Mehr als 10.000 Zugriffe auf unserer Website seit ihrer Erstpräsentation im April 08. Sina genießt den Winter und all seine "Begleiterscheinungen". In der Zeitschrift "Partner Hund" erscheint in der Ausgabe 02/2009 ein Portrait über den Komondor. Sina wirkt "optisch mit": www.komondor-binsfeldseen.de/pdf/Partner_Hund_Feb09.pdf


Der Traumpartner für Indigo: Suba Beremendi Bundas.
Der Traumpartner für Indigo: Suba Beremendi Bundas.

Indigo der Renn-Komondor.
Indigo der Renn-Komondor.

Beim Gassi gehen: Asari gibt Gas.
Beim Gassi gehen: Asari gibt Gas.

Auch Indigo nimmt Wasserkontakt auf.
Auch Indigo nimmt Wasserkontakt auf.

Asari am IJsselmeer.
Asari am IJsselmeer.

"Drei Titel auf einen Schlag" für Indigo.
"Drei Titel auf einen Schlag" für Indigo.

Für Leckerlis wird auch mal gesprungen
Für Leckerlis wird auch mal gesprungen

Asari in Bewegung
Asari in Bewegung

In Ungarn: Indigo beim Abendspaziergang.
In Ungarn: Indigo beim Abendspaziergang.

In Ungarn: Nadine und Asari
In Ungarn: Nadine und Asari

Züchterin und weitere Somogy-Betyar in Brünn
Züchterin und weitere Somogy-Betyar in Brünn

Indigo BOB in Köln-Porz
Indigo BOB in Köln-Porz

Auch Asari ist gerne fröhlich
Auch Asari ist gerne fröhlich

Indi und ihre "Tante Niki" in Dortmund
Indi und ihre "Tante Niki" in Dortmund

Indis erste Ausstellung in Offenburg: V1, CAC und BOB
Indis erste Ausstellung in Offenburg: V1, CAC und BOB

Frauchen glücklich mit ihren Mädels
Frauchen glücklich mit ihren Mädels

Indigo und Asari inzwischen ein Team
Indigo und Asari inzwischen ein Team

oder drüber springen
oder drüber springen

Asaris Hobby:  in Buchsbäumen liegen
Asaris Hobby: in Buchsbäumen liegen

Langweile kennt Indigo nicht
Langweile kennt Indigo nicht

Mai 13: Unser neues Familienmitglied Indigo
Mai 13: Unser neues Familienmitglied Indigo

Weltsiegerschau Budapest: Asari gewinnt die Championklasse
Weltsiegerschau Budapest: Asari gewinnt die Championklasse

Sina hat uns verlassen
Sina hat uns verlassen

Asari auf der CACIB Ludwigshafen 2012
Asari auf der CACIB Ludwigshafen 2012

Happy Birthday Sina. Sieben Jahre jung und immer noch verfressen...
Happy Birthday Sina. Sieben Jahre jung und immer noch verfressen...

Traumhafte Landschaften und Erholung pur rund um Salzburg
Traumhafte Landschaften und Erholung pur rund um Salzburg

Ebenfalls Premiere für Asari.
Ebenfalls Premiere für Asari.

Sina bei ihrer ersten Weltsiegerausstellung.
Sina bei ihrer ersten Weltsiegerausstellung.

Hündinnen der Championklasse
Hündinnen der Championklasse

Sonne, Meer und Sina - was braucht der Mensch mehr...
Sonne, Meer und Sina - was braucht der Mensch mehr...

Drei "Girls" glücklich in der Normandie
Drei "Girls" glücklich in der Normandie

Auch im Urlaub hat Sina alles im Blick
Auch im Urlaub hat Sina alles im Blick

Während Asari lieber nach Hasen "forscht"
Während Asari lieber nach Hasen "forscht"

Asari trifft auf Athos von Rüx
Asari trifft auf Athos von Rüx

und swingt im Gleichschritt mit ihm am Strand
und swingt im Gleichschritt mit ihm am Strand

BOB für Asari in Offenburg
BOB für Asari in Offenburg

CACIB Offenburg: Lauf im Ring
CACIB Offenburg: Lauf im Ring

Asari beim winterlichen "Fotoshooting"
Asari beim winterlichen "Fotoshooting"

Mal schauen, wie der Sprung ankam
Mal schauen, wie der Sprung ankam

Sie ist eindeutig etwas größer als Frauchen
Sie ist eindeutig etwas größer als Frauchen

Bei eisigen Temperaturen lebt unser "Baby" auf
Bei eisigen Temperaturen lebt unser "Baby" auf

Asari mit BOB-Schleife
Asari mit BOB-Schleife

"Wasserratte Asari"
"Wasserratte Asari"

"Strandschönheit Sina"
"Strandschönheit Sina"

Trinkpause mit Herrchen
Trinkpause mit Herrchen

Der Frühling ist da: die Komondore "fliegen durch den Garten"
Der Frühling ist da: die Komondore "fliegen durch den Garten"

Nach dem "Fliegen" wird geruht
Nach dem "Fliegen" wird geruht

Wir wünschen allen Komondorfreunden ein frohes Fest
Wir wünschen allen Komondorfreunden ein frohes Fest

Aniko am Meer
Foto: F. Erb
Aniko am Meer Foto: F. Erb

Aniko - Chefin der Hundebande
Foto: F. Erb
Aniko - Chefin der Hundebande Foto: F. Erb

Asari und Sina hatten Spaß in Unterfranken
Asari und Sina hatten Spaß in Unterfranken

Licht und Schattenspiel in Sinas Komondorfell
Licht und Schattenspiel in Sinas Komondorfell

Asari verzottet langsam
Asari verzottet langsam

Geduldsprobe für aktive Junghunde: Warten im Ring
Geduldsprobe für aktive Junghunde: Warten im Ring

Da war der Kontakt zu Hunde-Freundin Swenya (links) schöner
Da war der Kontakt zu Hunde-Freundin Swenya (links) schöner

Zum Geburtstag gab es eine leckere Torte
Zum Geburtstag gab es eine leckere Torte

Schon ein Jahr jung: unsere Blumenfee Asari
Schon ein Jahr jung: unsere Blumenfee Asari

Tolles Gespann: Sina und Asari
Tolles Gespann: Sina und Asari

CACIB Ludwigshafen: Stolzes Frauchen
CACIB Ludwigshafen: Stolzes Frauchen

Zwei, die sich mögen: Asari und Pete
Zwei, die sich mögen: Asari und Pete

Ein kleines Verschnaufpäuschen zwischendurch
Ein kleines Verschnaufpäuschen zwischendurch

In Lich: Asari bei ihrer 1. Ausstellung
In Lich: Asari bei ihrer 1. Ausstellung

V1 und Jugend-CAC
V1 und Jugend-CAC

Aniko zu Besuch der Clubausstellung in Lich
Aniko zu Besuch der Clubausstellung in Lich

Sina, Asari und Boycot mit Frauchen El
Sina, Asari und Boycot mit Frauchen El

Sina bei ihrer ersten Ungarn-Austellung
Sina bei ihrer ersten Ungarn-Austellung

Zwei, die sich gleich mochten: Asari und Boycot
Zwei, die sich gleich mochten: Asari und Boycot

Asari nach getaner Gartenarbeit
Asari nach getaner Gartenarbeit

Dann einen Tag lang Miss "Reinlich"
Dann einen Tag lang Miss "Reinlich"

Fast gleicher Farbton: Sina und die Dünenlandschaft
Fast gleicher Farbton: Sina und die Dünenlandschaft

Asaris erster Urlaub...
Asaris erster Urlaub...

... und sie entpuppt sich als Wasserratte
... und sie entpuppt sich als Wasserratte

Anschließend "paniert" sie sich im Sand
Anschließend "paniert" sie sich im Sand

Salzwasser macht durstig -Frauchen hat die Wasserstation
Salzwasser macht durstig -Frauchen hat die Wasserstation

Sina auf Hasensuche
Sina auf Hasensuche

Auch Koms verreisen gerne bequem
Auch Koms verreisen gerne bequem

Nach getaner Strandarbeit wird neben der Terrasse geruht
Nach getaner Strandarbeit wird neben der Terrasse geruht

Asari in Aktion
Asari in Aktion

Und immer noch Schnee...
Und immer noch Schnee...

Asari und Aniko toben im Schnee
Asari und Aniko toben im Schnee

Asari (Zicken-Geschirr)und Aniko haben viel Spaß
Asari (Zicken-Geschirr)und Aniko haben viel Spaß

Wenn Komondore toben, fliegen die Schneeflocken
Wenn Komondore toben, fliegen die Schneeflocken

Gemeinsam im Schnee
Gemeinsam im Schnee

Lieblingsbeschäftigung Nr.1: spielen
Lieblingsbeschäftigung Nr.1: spielen

Wir wünschen allen eine frohe Weihnacht und einen guten Rutsch
Wir wünschen allen eine frohe Weihnacht und einen guten Rutsch

Unsere Sina, der "Fels" im Wintergeschehen
Unsere Sina, der "Fels" im Wintergeschehen

..und der Actionsgrad in unserem "Komondorleben"
..und der Actionsgrad in unserem "Komondorleben"

Wenn Sina spielt, sieht man nicht viel von Asari
Wenn Sina spielt, sieht man nicht viel von Asari

Spiel "überlebt"
Spiel "überlebt"

Jetzt wird gemeinsam geschnüffelt
Jetzt wird gemeinsam geschnüffelt

Sinas Freunde tauchen auf
Sinas Freunde tauchen auf

Sofort wird auch mit Asari "Freundschaft" geschlossen
Sofort wird auch mit Asari "Freundschaft" geschlossen

Anikos und Asaris absoluter Lieblingsplatz: unter der Treppe
Anikos und Asaris absoluter Lieblingsplatz: unter der Treppe

Asari "meets" Nadine
Asari "meets" Nadine

Aniko mit ihrer geliebten Rat-Kom auf dem Kopf
Aniko mit ihrer geliebten Rat-Kom auf dem Kopf

Der "Abenteuerspielplatz" ist eröffnet
Der "Abenteuerspielplatz" ist eröffnet

Asari im "neuen Look"
Asari im "neuen Look"

Je größer man wird, desto besser kämpft es sich
Je größer man wird, desto besser kämpft es sich

Aniko und Asari beim Kämpfen
Aniko und Asari beim Kämpfen

Asari beim Trinken
Asari beim Trinken

Nach einer schweren Geburt: Aniko ruht sich auf Asari aus
Nach einer schweren Geburt: Aniko ruht sich auf Asari aus

Sina versteckt ihre Rundungen unterm Fell
Sina versteckt ihre Rundungen unterm Fell

Sina ist schwanger
Sina ist schwanger

Ferdinand mit Herrchen Jean-Pierre zu Besuch
Ferdinand mit Herrchen Jean-Pierre zu Besuch
Sina argwöhnisch: Was macht denn der da...
Sina argwöhnisch: Was macht denn der da...

...mit dem Kopf in "meiner Schüssel"?
...mit dem Kopf in "meiner Schüssel"?

Schon 4 Jahre alt ist unsere Zaubermaus
Schon 4 Jahre alt ist unsere Zaubermaus

BOB für Sina in Saarbrücken
BOB für Sina in Saarbrücken

Sina beim Abendspaziergang
Sina beim Abendspaziergang

BOB für Sina in Offenburg
BOB für Sina in Offenburg
Premiere: Sina lernt das Meer kennen
Premiere: Sina lernt das Meer kennen

Und da soll noch mal jemand sagen: Ein Komondor spielt nicht
Und da soll noch mal jemand sagen: Ein Komondor spielt nicht

Schnee ist einfach wundervoll
Schnee ist einfach wundervoll

Auf der Hut...
Auf der Hut...

Impressionen von der CACIB Stuttgart
Impressionen von der CACIB Stuttgart

Sina auf der Kollerinsel
Sina auf der Kollerinsel

"Herbstlicher Komondor"
"Herbstlicher Komondor"